Mit ‘Platzierung’ getaggte Artikel

12»

Schulalltag im Auslandsjahr

20. November 2009

Der Verlauf eines Schüleraustausches wird ganz entscheidend von zwei Faktoren geprägt: Von dem alltäglichen Leben in der Gastfamilie und von dem Schulalltag. Durch eine sorgfältige und individuell angepasste Platzierung sind die besten Voraussetzungen dafür gegeben, dass das Leben des deutschen Gastschülers in beiden Bereichen positiv verläuft. Wie das Zusammenleben mit der Familie auch, gestaltet sich der Schulalltag aber ebenso abhängig vom Schüler selbst und kann deshalb individuell sehr unterschiedlich aussehen. weiterlesen »

Die Gastfamilie

19. November 2009

Ein besonders wichtiger Aspekt im Austauschjahr ist die Gastfamilie. Schließlich lebt der Schüler im Normalfall während der gesamten Zeit bei der Familie, verbringt seinen Alltag und den Großteil seiner Freizeit mit ihr und muss sich in ihr Familienleben integrieren. Sie stellt damit neben der Schule die stärkste Verbindung zum Gastland und zu dessen Kultur und Sprache dar. Dementsprechend bedeutsam ist ihre sorgfältige Auswahl und die individuell angepasste Platzierung des Gastschülers. Dabei muss die Familie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, aber auch ihre Motivation – und damit ihre Einstellung zum Schüleraustausch – ist von Bedeutung. weiterlesen »

12»
Austauschprogramme kostenlos vergleichen
G.E.B – die GermanExportBox: Dein cooles kleines Gastgeschenk!
Gastgeschenke für die Gasteltern
Packliste für den Koffer
Kostenlose Schüleraustausch-Broschüre
eBook Schüleraustausch jetzt kostenlos downloaden
Checkliste: Schüleraustausch
Copyright © Schüleraustausch-ABC berät Sie individuell zum Thema High School-Auslandsaufenthalt und Schüleraustausch international.