Outdoor Education

Outdoor Education steht an einigen Schulen vor allem in Neuseeland und Australien mit auf dem Lehrplan. Dieser besondere erlebnispädagogische Ansatz basiert auf der Idee des ganzheitlichen Lehrens und Lernens. Neben dem klassischen akademischen Wissen sollen damit auch die persönliche Entwicklung und Sozialkompetenz individuell vermittelt und gefördert werden. Dabei erlernen die Schüler zunächst die nötigen Fertigkeiten und Kenntnisse im theoretischen Unterricht und setzen diese dann in der freien Natur praktisch um. Von Kajakfahren über Snowboarden bis zu Klettern und Abseilen werden je nach Lage der Schule und Jahreszeit verschiedene Kurse angeboten. Dabei werden natürlich maximale Sicherheitsstandards gewährleistet und Ausdauer, Teamgeist und Selbstachtung gefördert.

Beratung

Kostenfreie Beratung

Perfekt auf Sie abgestimmt

Wünschen Sie weiterführende Beratung? Dann sollten Sie sich für die individuelle und kostenfreie Beratung eintragen.

Alternativ können Sie auch erst einmal unser eBook downloaden.

Verwandte Beiträge

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Austauschprogramme kostenlos vergleichen
G.E.B – die GermanExportBox: Dein cooles kleines Gastgeschenk!
Gastgeschenke für die Gasteltern
Packliste für den Koffer
Kostenlose Schüleraustausch-Broschüre
eBook Schüleraustausch jetzt kostenlos downloaden
Checkliste: Schüleraustausch
Copyright © Schüleraustausch-ABC berät Sie individuell zum Thema High School-Auslandsaufenthalt und Schüleraustausch international.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren