Tags: , ,

Modellauto oder Gummibärchen? – Das richtige Gastgeschenk

Wer einen Schüleraustausch macht, sollte sich im Klaren darüber sein, dass es bestimmte Traditionen gibt, an denen nur schwer vorbeizukommen ist. Das Abschiedsfest in Deutschland, die regelmäßige Berichterstattung aus dem Gastland oder auch die Teilnahme am Vorbereitungsseminar sind nur einige davon. Dass nach der Ankunft bei der Gastfamilie Geschenke überreicht werden, ist inzwischen ebenfalls üblich. Dadurch kann der deutsche Jugendliche seinen Dank für die Gastfreundschaft der Familie ausdrücken und schnell das Eis brechen. Die Mitbringsel sollten natürlich nicht beliebig sein sondern eine besondere Bedeutung und persönliche Botschaft haben – und so steht kurze Zeit vor seinem Abflug jeder Austauschschüler vor dem gleichen Problem: Was schenke ich bloß der Gastfamilie?

Grundsätzlich sollten Gastgeschenke etwas Persönliches sein. Viele Schüler haben sich bei ihrer Ankunft schon darüber geärgert, den wertvollen Platz im Koffer für die Packung Gummibärchen zu verbrauchen, die die Gastfamilie auch selbst im Supermarkt um die Ecke besorgen kann. Außerdem ist es schön für die Familie, mit dem Mitbringsel auch gleich ein Andenken an die Zeit mit ihrem Gastschüler zu haben – auch wenn der schon längst wieder in Deutschland die Schulbank drückt.

Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt – vom selbstgebastelten Fotoalbum über ein deutsches Kochbuch bis hin zu CDs und Spielen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Besonders beliebt sind regionale Souvenirs, die typisch für die deutsche Heimat des Schülers sind. Auch Fresspakete mit typisch deutschen Produkten werden gerne bemüht. Legitim ist außerdem, im Vorfeld nachzuhaken, welche Hobbys die einzelnen Familienmitglieder haben, um individuell abgestimmte Geschenke zu finden. Dabei ist es jedoch nicht nötig, besonders viel Geld auszugeben, denn nicht der Preis sondern die Qualität des Mitbringsels zählt.

Empfehlenswert ist, neben den Gastgeschenken, die direkt an die Familie übergeben werden, noch mehrere kleine Geschenke im Gepäck zu haben. Der Vorteil dabei: diese kann der Schüler vorerst behalten, um sie dann zu besonderen Anlässen wie Geburtstage oder Weihnachten nach und nach zu verschenken. Allerdings muss nicht jedes kleine Mitbringsel bis ins Detail überdacht worden. Schließlich zählt die Geste!

Gastgeschenketipp Power-PIN deutscher Dackel

Weitere Tipps und Anregungen für passende Geschenke gibt es hier.

Beratung

Kostenfreie Beratung

Perfekt auf Sie abgestimmt

Wünschen Sie weiterführende Beratung? Dann sollten Sie sich für die individuelle und kostenfreie Beratung eintragen.

Alternativ können Sie auch erst einmal unser eBook downloaden.

Austauschprogramme kostenlos vergleichen
G.E.B – die GermanExportBox: Dein cooles kleines Gastgeschenk!
Gastgeschenke für die Gasteltern
Packliste für den Koffer
Kostenlose Schüleraustausch-Broschüre
eBook Schüleraustausch jetzt kostenlos downloaden
Checkliste: Schüleraustausch
Copyright © Schüleraustausch-ABC berät Sie individuell zum Thema High School-Auslandsaufenthalt und Schüleraustausch international.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren