Tags: ,

Vorbereitung – Infos über Gastländer und Heimat

Dass ein Schüler sich in der Vorbereitung auf sein Auslandsschuljahr umfassend über sein Gastland informieren sollte, ist ihm normalerweise klar. Schon allein die Neugierde treibt ihn dabei oft an, aber auch unabhängig von seinem Interesse ist das seine Pflicht. Denn das Sammeln von Informationen über Land und Leute ist nicht nur wichtig, um eine bessere Vorstellung von seinem Ziel zu bekommen – und den Koffer richtig packen zu können -, sondern auch, um sich für mögliche Problemfelder zu sensibilisieren, Konfliktlösungsstrategien zu erarbeiten und damit der ungewohnten Umgebung offener begegnen zu können. Wenn ein Austauschschüler also beispielsweise schon etwas über einige eigenartige – und in seinen Augen vielleicht fragwürdige Sitten – gelesen hat, ist er vorbereitet und kann angemessen reagieren.

Aber nicht nur Informationen über das Gastland sind relevant. Ein Austauschschüler sollte sich auch mit der Kultur, den Sitten, den Gewohnheiten, der Geschichte und der Gesellschaft Deutschlands auskennen. Denn während seiner Zeit im Ausland wird der Austauschschüler mit Sicherheit über seine Heimat befragt. Gastfamilie, Lehrer und neue Freunde wollen schließlich etwas über seine Herkunft erfahren und ihn und seine Kultur verstehen lernen, außerdem stellt der Austausch somit auch einen Beitrag zur Völkerverständigung dar. Peinlich, wenn der deutsche Jugendliche die Fragen zu seinem Heimatland nur vage beantworten kann und keine Ahnung über wichtige Ereignisse hat. Besonders um Stellungnahmen zu den Themen Nationalsozialismus, Rechtsradikalismus und Wiedervereinigung kommt kein deutscher Austauschschüler herum. Weil die Vorbereitung aber nicht bedeutet, dass alles auswendig gelernt wird, empfiehlt es sich, ein grundlegendes Buch über Deutschland mit in den Koffer zu packen. So kann der Schüler einfach kurz nachschlagen, wenn er keine passende Antwort parat hat.

Das Wissen über die Heimat ist insgesamt genau so wichtig, wie Kenntnisse über das Gastland. Informationen dazu finden sich im Internet, in Bibliotheken und Buchhandlungen und auch bei der Bundeszentrale für politische Bildung, die unter anderem kostenlose Bücher vertreibt, und deren Landeszentralen.

Beratung

Kostenfreie Beratung

Perfekt auf Sie abgestimmt

Wünschen Sie weiterführende Beratung? Dann sollten Sie sich für die individuelle und kostenfreie Beratung eintragen.

Alternativ können Sie auch erst einmal unser eBook downloaden.

Austauschprogramme kostenlos vergleichen
G.E.B – die GermanExportBox: Dein cooles kleines Gastgeschenk!
Gastgeschenke für die Gasteltern
Packliste für den Koffer
Kostenlose Schüleraustausch-Broschüre
eBook Schüleraustausch jetzt kostenlos downloaden
Checkliste: Schüleraustausch
Copyright © Schüleraustausch-ABC berät Sie individuell zum Thema High School-Auslandsaufenthalt und Schüleraustausch international.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren