Tags:

Die Rolle als Gastschüler

Viele Schüler verändern sich während ihres Austauschjahres. Das liegt nicht zuletzt an den Erfahrungen, die sie während ihrer Zeit im Ausland machen. Aber auch schon zu Beginn des Austausches kann der deutsche Jugendliche in eine neue Rolle schlüpfen. Denn während er in der Heimat innerhalb seines Umfeldes jahrelang in bestimmte Rollen hineingewachsen ist oder sie zugeschrieben bekommen hat, begegnen ihm die Menschen im Gastland unvoreingenommen. Die bisherige Rolle, mit der der Schüler fest identifiziert wurde, kann deshalb in der „neuen Heimat“ einfach abgelegt werden.

Neben den vielen Gewinnen, die ein Schüleraustausch mit sich bringt, bietet er also auch die einmalige Gelegenheit, in eine neue Rolle zu schlüpfen. Denn niemand kennt den deutschen Schüler oder hat spezifische Erwartungen an seine Persönlichkeit. Er muss sich deshalb nicht an seiner bisher eingenommenen Rolle orientieren, sondern kann sich ganz anders verhalten. Andererseits kann es – auch wenn der Schüler sein Verhalten nicht ändert – passieren, dass die Menschen im neuen Umfeld den ihn ganz anders wahrnehmen, als die in der Heimat.

Egal, ob der Schüler eine neue Rolle einnimmt oder nicht: Er darf nicht vergessen, dass mit der Teilnahme an einem Austausch auch eine gewisse Verantwortung auf ihm lastet – schließlich soll er zur Völkerverständigung beitragen und den Dialog und das gegenseitige Verständnis der verschiedenen Kulturen anregen. Ein negatives Verhalten wirkt da nicht gerade förderlich. Innerhalb dieser Grenzen ist jedoch jede Rolle einnehmbar.

Geprägt wird sie maßgeblich durch das Verhalten des deutschen Jugendlichen in den ersten Wochen. Gerade am Anfang sollte er deshalb überlegt handeln, damit ihm nicht sofort eine Rolle zugeschrieben wird, die seinem Bild von sich selbst überhaupt nicht gerecht wird. Deshalb sollte er einfach er selbst sein und dabei ein für das Gastland angemessenes Verhalten an den Tag legen – dann klappt es auch mit der neuen Rolle.

Beratung

Kostenfreie Beratung

Perfekt auf Sie abgestimmt

Wünschen Sie weiterführende Beratung? Dann sollten Sie sich für die individuelle und kostenfreie Beratung eintragen.

Alternativ können Sie auch erst einmal unser eBook downloaden.

Verwandte Beiträge

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Austauschprogramme kostenlos vergleichen
G.E.B – die GermanExportBox: Dein cooles kleines Gastgeschenk!
Gastgeschenke für die Gasteltern
Packliste für den Koffer
Kostenlose Schüleraustausch-Broschüre
eBook Schüleraustausch jetzt kostenlos downloaden
Checkliste: Schüleraustausch
Copyright © Schüleraustausch-ABC berät Sie individuell zum Thema High School-Auslandsaufenthalt und Schüleraustausch international.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren