Tags: , ,

Weihnachten im Austauschjahr

Endlich ist es soweit: Weihnachten steht vor der Tür! Für die meisten bedeutet das Ferien, Schnee und Kälte, lange Nächte, Weihnachtsbäume und Feiern mit der Familie. Auch deutsche Austauschschüler haben bestimmte Erwartungen, die sie durch traditionelle Familienrituale aufgebaut haben und seit Jahren fest mit den Feiertagen verbinden. So mag für den einen das Singen von Weihnachtsliedern genau so dazu zu gehören, wie für den anderen die Gans mit Rotkohl und Klößen. In ihrem Austauschjahr läuft jedoch kaum etwas nach ihren Vorstellungen ab. Nicht nur, dass sie weit weg von ihren Familien sind und nicht im Kreise von Verwandten feiern können, sondern auch, dass das Fest im Gastland auf Grund der kulturellen Unterschiede grundsätzlich anders gestaltet wird.

Schon das andere Klima macht Weihnachten im Gastland zu einem seltsamen Erlebnis für die Gastschüler. Wer kann sich schon vorstellen, am Jahresende in Shorts und T-Shirt am Strand zu stehen, während sich in der Heimat niemand mehr ohne Handschuhe, Mütze und Schal aus dem Haus traut?! Vielen deutschen Jugendlichen fällt es da schwer, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Aber selbst wenn das Wetter dem deutschen ähnelt und sogar Schnee liegt, erleben die Austauschschüler die Feiertage ganz anders als in der Heimat. Gerade dass in vielen Ländern die Geschenke nicht schon an Heiligabend, sondern erst am Morgen des 25sten Dezember geöffnet werden, ist für sie ungewohnt. Auch die in vielen Ländern große Bedeutung des Kirchengangs an Weihnachten mag dem einen oder anderen altmodisch erscheinen, während in anderen Ländern die Feiertage eher einer großen Party als einem festlichen Zusammensein gleichen.

Auch wenn das alles neu und spannend ist und die Gastfamilie sich noch so große Mühe gibt, dem Gastschüler ein schönes Fest zu bieten – seine Familie, mit der er sonst die Feiertage verbringt, und die vertrauten Rituale in der Heimat werden ihm trotzdem sehr fehlen. Klar, dass dem deutschen Jugendlichen dann an diesen sehr emotionalen letzten Tagen des Jahres häufig das Heimweh überkommt. Damit er es gut übersteht, bleibt ihm nur, sich möglichst gut abzulenken und sich auf das Neue zu konzentrieren. Außerdem kann er sicher sein, im nächsten Jahr an Weihnachten wieder zu Hause zu sein…

Beratung

Kostenfreie Beratung

Perfekt auf Sie abgestimmt

Wünschen Sie weiterführende Beratung? Dann sollten Sie sich für die individuelle und kostenfreie Beratung eintragen.

Alternativ können Sie auch erst einmal unser eBook downloaden.

Austauschprogramme kostenlos vergleichen
G.E.B – die GermanExportBox: Dein cooles kleines Gastgeschenk!
Gastgeschenke für die Gasteltern
Packliste für den Koffer
Kostenlose Schüleraustausch-Broschüre
eBook Schüleraustausch jetzt kostenlos downloaden
Checkliste: Schüleraustausch
Copyright © Schüleraustausch-ABC berät Sie individuell zum Thema High School-Auslandsaufenthalt und Schüleraustausch international.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren