Tags: ,

Gastland Irland

Schüler, die einen Austausch machen wollen, zieht es in die große weite Welt, raus aus Deutschland – und meistens auch raus aus Europa. Dabei muss ein Jugendlicher nicht erst auf die andere Seite der Welt reisen, um ein fremdes Land zu entdecken. Auch in wenigen Stunden können spannende Ziele erreicht werden – so zum Beispiel Irland.

Die „Grüne Insel“ stellt jährlich für 340 deutsche Austauschschüler die Wahlheimat auf Zeit dar. Grün ist dabei nicht nur die Nationalfarbe der Iren, sondern auch die ausladende Natur – und das wegen des milden Klimas mit langen Regenperioden ganzjährig. Mit einer Fläche von über 70.000 km², von denen rund 70% landwirtschaftlich genutzt werden, ist Irland die zweitgrößte der britischen Inseln. Gleichzeitig bildet sie den Inbegriff für geheimnisvolle Legenden, erholsame Ruhe und ländliche Abgeschiedenheit. Das touristische Bild ist geprägt von unberührter Vegetation mit wilden Steilklippen und sanften Hügeln  in sattem grün und von unzähligen Sehenswürdigkeiten wie den kleinen Hafenstädtchen mit urigen Pubs oder den vielen Burgen und Klöstern. Außer für seine beeindruckenden Landschaften und interessanten Kulturdenkmälern ist Irland auch für seine Butter, den Whiskey und das irische Bier Guinness weltweit bekannt.

Einen großen Kontrast zu der ländlichen Idylle stellt Dublin dar. Von den rund 3,7 Millionen Einwohnern lebt ein Viertel in der jungen Hauptstadt und Umgebung. Die faszinierende Metropole ist dementsprechend voller Leben – von dem trendigen Partyleben in unzähligen Clubs und den beliebten Irish Pubs über ein breites kulturelles Angebot mit verschiedensten Museen, Gärten, Galerien und Theatern bis hin zu der berühmten Musikszene. Gerade die Musik ist in allen Teilen des Landes ein fester Lebensbestandteil. Zum traditionellen Irish Folk, der hauptsächlich mit Dudelsack, Flöte und Geige gespielt wird, singen, tanzen und feiern die Einheimischen. Die irische Herzlichkeit schlägt sich auch in ihrer großen Gastfreundschaft, Gelassenheit und Offenheit nieder und macht es für Besucher leicht, Kontakte zu den unkomplizierten Iren zu knüpfen. Auch Austauschschüler können sich dadurch schnell integrieren und sind nach kurzer Zeit schon vollwertige Familienmitglieder. Auch der intensive Sprachkontakt trägt dazu bei. Dieser findet in aller Regel auf der Amtssprache Englisch statt, während das traditionelle Irisch bzw. Gälisch vorwiegend nur an der Westküste gesprochen wird.

Auch an den irischen Schulen, die international einen hervorragenden Ruf genießen, wird auf Englisch unterrichtet. Viele von ihnen haben einen kirchlichen Träger und sind reine Mädchen- oder Jungenschulen und auch das Tragen von Schuluniformen ist meistens Pflicht. Mit dem zeitgleichen ganzheitlichen Ansatz werden hier Tradition und Moderne auf eine sehr gelungene Art verbunden. Durch kleine Klassen wird dabei eine intensive individuelle Förderung ermöglicht, wodurch ein hohes Bildungsniveau geschaffen wird. Neben einigen Pflichtfächern können verschiedenste Wahlfächer belegt und ein breites Spektrum an Freizeitaktivitäten genutzt werden. Dabei reicht das Angebot von verschiedenen Sprachkursen über vielfältige Fächer wie Business Studies, Buchführung, Design und Landwirtschaftslehre bis hin zu sportlichen, musischen und künstlerischen Aktivitäten. In diesem exzellenten Bildungssystem, nach dem sich auch die vielen privat geführten Schulen richten, kann also jeder Schüler seine persönlichen Interessen und Fähigkeiten ausbauen – kein Wunder, dass das Land westlich von Großbritannien so viele hervorragende Wissenschaftler und Künstler hervorgebracht hat.

Weitere Informationen über Irland gibt es hier.

Karte von Irland

Beratung

Kostenfreie Beratung

Perfekt auf Sie abgestimmt

Wünschen Sie weiterführende Beratung? Dann sollten Sie sich für die individuelle und kostenfreie Beratung eintragen.

Alternativ können Sie auch erst einmal unser eBook downloaden.

Austauschprogramme kostenlos vergleichen
G.E.B – die GermanExportBox: Dein cooles kleines Gastgeschenk!
Gastgeschenke für die Gasteltern
Packliste für den Koffer
Kostenlose Schüleraustausch-Broschüre
eBook Schüleraustausch jetzt kostenlos downloaden
Checkliste: Schüleraustausch
Copyright © Schüleraustausch-ABC berät Sie individuell zum Thema High School-Auslandsaufenthalt und Schüleraustausch international.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren